7x21 - 'The Fix' (Unheilsgeschichten)

9 Beiträge Seite 1 von 1

Deine Meinung zur Episode? (1(schlecht)-10(unglaublich)) // Your opinion (1 (bad)-10 (awesome))

3%
1
1
6%
2
2
9%
3
3
9%
4
3
Keine Stimmen
5
3%
6
1
3%
7
1
27%
8
9
12%
9
4
27%
10
9

Abstimmungen insgesamt: 33

mj1985
House
House
Beiträge: 7344
Registriert: So 18. Okt 2009, 21:18
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 3606 Mal


Erstausstrahlung USA: Montag, 09. Mai 2011
Erstausstrahlung Schweiz: Montag, 21. November 2011
Erstausstrahlung Österreich: Donnerstag, 24. November 2011
Erstausstrahlung Deutschland: Dienstag, 28. November 2011
Autor: Thomas L. Moran
Regisseur: Greg Yaitanes
Gastdarsteller der Episode: Linda Park als Dr. Wendy Lee, Kevin Daniels als Cesar

Inhalt:
Während Houses eigentlicher Fall, eine möglicherweise strahlenverseuchte Patientin, um ihr Überleben kämpft, will der eigenwillige Mediziner herausfinden, warum ein junger Boxer während des Fights kollabiert ist. Während eines gefährlichen Nuklearbombenversuches bricht die Forscherin Doktor Lee zusammen. Sie wird sofort in die Klinik gebracht und landet beim Team von Doktor House. Natürlich vermutet jeder sofort eine radioaktive Verstrahlung doch sowohl Lee als auch ihr Mitarbeiter Cesar beschwören, dass eine Verstrahlung unmöglich ist. Da aber alle anderen Tests ergebnislos verlaufen, beharrt das Team bei der Annahme, dass die Patientin strahlenverseucht ist.
Doch dann findet Dreizehn heraus, dass eine Vergiftung durch den Wirkstoff der Spanischen Fliege die gleichen Symptome hervorruft, d.h. Dr. Lee wurde vergiftet. Und eigentlich kommt für diese hinterhältige Tat nur ihr Mitarbeiter Cesar in Betracht.

House hingegen nutzt sein medizinisches Know-how, um herauszufinden, warum ein junger, talentierter Boxer nicht mehr gewinnt und stattdessen im Ring verprügelt wird. Wie so oft findet er die Ursache durch einen Zufall heraus: Der Mann hat einen Glomus-Tumor im Nacken, was das Ende seiner Boxkarriere bedeutet. House hingegen ist guter Dinge, bedeuten die News, dass er eine Wette, die er und Wilson vor dem Kampf abgeschlossen haben, gewonnen hat.

Englisch:
Spoiler: show
When House and Wilson (Robert Sean Leonard) bet on a boxing match and disagree over the outcome, Wilson gives him exactly one day to pay up or prove him wrong. House presses the boxer (guest star Kevin Phillips) for more information to help prove his case and ends up attempting to breathe new life into the losing fighter's career. Meanwhile, the team begins to suspect House may have another type of drug problem.
Locations:
3/11 - Irish Times Bar // Int. Bar
3/15 - Broadway Boxing Gym South Central // Boxing Gym
3/16 - 3 Boys Burgers South Central // Int. Pluta's Pizza
3/17 - Cheviot Hills - Int. Tony's House // Int. Dr. Lee's Office
3/18 - Tennessee Ave & Federal Ave (from 6am - 4pm on Tennessee Avenue; from Tennessee Pl to Federal Ave) // Jogging Sequence
3/?? - Mystery Mesa Road, Santa Clarita // Bombing Range and Command Center

Setfotos:


Promofotos:


Behind the Scenes:


Promovideos:




Zuletzt geändert von mj1985 am Fr 21. Okt 2011, 21:01, insgesamt 5-mal geändert.
Housekatze
House
House
Beiträge: 1558
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 21:00
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal


Geschrieben von: Moran und Shore!!
Quelle: @pkbhouse
mj1985
House
House
Beiträge: 7344
Registriert: So 18. Okt 2009, 21:18
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 3606 Mal


[video][/video]
mj1985
House
House
Beiträge: 7344
Registriert: So 18. Okt 2009, 21:18
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 3606 Mal


[video][/video]
DrGregoryGregHouseMD
Cuddy
Cuddy
Beiträge: 514
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 19:56
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal


So...dann möchte ich mal zu meinem Feedback kommen.
Mir hat die Folge eigentlich sehr gut gefallen. Ich steh' auf die verkorkste House-Art -ich weiß auch nicht, ich sehe ihn eben gerne leiden, warum? keine Ahnung- aber ich glaube damit bin ich alleine :D
Schade fand' ich es, dass Cuddy sowie auch Wilson wirklich wenig Screentime hatten, obwohl ich die Nebenstory mit der Wette (?!) zwischen House und Wilson ziemlich witzig fand'...zumindestens Wilsons Gesten. Die waren nämlich zum brüllen! :rofl:
Dass Dreizehn dann House beim fixen von dem Studienpräparat findet, ist...naja..einfach nur Sch.. meiner Meinung nach. Ich finde ihn hätte ein ihm nahe stehenderes Mitglied der Serie auffinden sollen, Wilson oder Cuddy eben. Foreman wäre eventuell auch noch ok gewesen..
Mich hat es allerdings gewundert, dass Foreman sich mehr Sorgen um House gemacht hat als Cuddy, zumal sie im gegensatz zu Foreman eine Beziehung mit House hatte.
Die Schlussszene war recht interessant und hat einem einen richtigen Kick gegeben sowie die darauffolgende Preview. Wenn mir nicht klar wäre, dass House so oder so nie sterben würde (zumindestens zum Ende der siebten Staffel noch nicht), hätte ich jetzt furchtbare Angst.
Aber alles im allen hat mir die Folge gut gefallen...zumal man auch mal wieder das Apartment von House zu Gesicht bekam. Und meinerseits wichtig: House hat mal wieder eine wichtige Rolle in einer Episode gespielt und nicht Dreizehn, Masters oder Cuddy..
mickseye
Kutner
Kutner
Beiträge: 65
Registriert: So 25. Okt 2009, 16:07
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal


DrGregoryGregHouseMD hat geschrieben:
Dass Dreizehn dann House beim fixen von dem Studienpräparat findet, ist...naja..einfach nur Sch.. meiner Meinung nach. Ich finde ihn hätte ein ihm nahe stehenderes Mitglied der Serie auffinden sollen, Wilson oder Cuddy eben. Foreman wäre eventuell auch noch ok gewesen..
Also mit der Aussage, dass Dreizehn ihm nicht nahe steht, gehe ich nach der Folge "The Dig" nicht ganz mit. House weiß immerhin von Dreizehns Bruder und dass und wieso sie im Gefängnis saß. Und immerhin hat er ihr angeboten für sie da zu sein, wenn sie nicht mehr selber über ihr Leben entscheiden kann. Für mich stehen sich die beiden seit der Folge auch irgendwie nahe. Aber das sind nur meine Gedanken.

Das Ende und die Preview auf die kommende Folge haben mich auch schwer mitgerissen. Mal sehen, was sie für die letzten beiden Staffelfolgen noch für uns in petto haben.
mj1985
House
House
Beiträge: 7344
Registriert: So 18. Okt 2009, 21:18
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 3606 Mal


Das kann ich so unterschreiben.
Seit 7x18 sind House und Thirteen sich definitiv "näher" gekommen und zudem respektieren sie sich beide sehr.
Sandy House
House
House
Beiträge: 2809
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 11:16
Hat sich bedankt: 280 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal


Mir gefällt die Folge sehr gut. :thumbup:

Die Geschichte mit House, der ein experimentelles Medikament testet, war spannend und typisch House.

Die House/Wilson Szenen haben mir auch gefallen und den Tanz von Wilson fand ich witzig. :rofl:
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Die Folge hat mir ganz gut gefallen.

Das mit Dreizehn und House sehe ich genau so. Wie unpassend wäre an dieser Stelle bitte Cuddy gewesen.
Das diese derzeit nicht so viel Zeit in den Folgen bekommt finde ich nicht negativ. Wenn ich daran denke, mit was für einer Miene sie durchs Krankenhaus läuft und wie sie mit ihren Mitarbeitern spricht.

Zudem Entschuldigung: die Serie heißt zwar House ja, aber wir möchten doch auch über die anderen Charas etwas erfahren. Sonst gibt es nämlich auch gleich wieder böse Worte von einigen Fans. Wie ich sagen muss, verständlicher Weise. Ist doch schließlich blöd, wenn die anderen nur so mit laufen. Da finde ich es nicht schlimm, ihnen mal eine Folge zu gönnen.
9 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast