2x21 - 'Euphoria, Part 2' (Schlechter Scherz, Teil 2)

1 Beitrag Seite 1 von 1
Lyssa
Kutner
Kutner
Beiträge: 61
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 18:34


US Erstausstrahlung: 03.05.2006
Deutsche Erstausstrahlung: 10.04.2007
Regisseur: Deran Sarafian
Autoren: Russel Friend, Garrett Lerner, David Shore
Gastdarsteller der Episode: Charles Dutton als Rodney Foreman, Scott Michael Campbell als Joe Luria, Leigh Allyn Baker als Claire

Musik:
Mark Cohn - "One Safe Place" (Foreman kämpft gegen die Krankheit)

Inhalt: Joe, der Polizist, ist tot, und Foreman fängt an zu erblinden. Noch wird er nicht von furchtbaren Schmerzen heimgesucht, aber die Zeit läuft House und seinem Team davon. Ohne richtige Diagnose können sie Foreman nicht therapieren. Eine Gehirnbiopsie, die House an Joe machen möchte, wird von Cuddy abgelehnt; denn sie geht davon aus, dass Joe an einer infektiösen Krankheit gestorben ist. Sie ist zur Meldung an die Seuchenbehörde verpflichtet, die den Leichnam sofort beschlagnahmt. Da Foremans Zustand zusehends schlechter wird, schlägt er als Neurologe ein Gehirnbiopsie am eigenen Gehirn vor. Da dieser Vorgang sehr gefährlich ist, ist die Biopsie für House die allerletzte Lösung; und da Foreman nicht weiß, ob er aus dem künstlichen Koma je wieder erwachen wird, möchte er eine Patientenverfügung machen. Er setzt Cameron als Bevollmächtigte ein. Nachdem das geschehen ist, setzt sie sich über House hinweg und veranlasst die Biopsie, gewährt House allerdings noch eine Stunde, damit er noch einmal in die Wohnung von Joe gehen kann.
Zuletzt geändert von mj1985 am Mi 17. Nov 2010, 22:15, insgesamt 3-mal geändert.
1 Beitrag Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast